Menu
gs1-neton-header-05.jpg

GS1 News

Schweizer Logistikmarkt im Aufwind

Die Wirtschaftsentwicklung der Schweiz und der europäischen Anrainerstaaten ist positiv. Dies schlägt auch auf den Schweizer Logistik-markt durch. Gemäss erster Berechnungen (Stand August 2018) wird das Gesamt-marktvolumen dieses Jahr um 1.7 % anwachsen. Für 2019 ist davon auszugehen, dass sich der Wachstumstrend fortsetzt.

weiterlesen ...

Neue GTIN Vergaberegel

Die Wiedervergabe einer bereits einmal verwendeten Global Trade Item Number (GTIN) ist ab dem 1.1.2019 nicht mehr systemkonform. Nachdem die Neuvergabe von GTINs im Gesundheitswesen und im Bahnsektor bereits seit längerer Zeit untersagt ist, gilt diese Regel nun auch für alle anderen Einsatzbereiche der Artikelidentifikation mittels GTIN.

weiterlesen ...

Charta für den Europaletten-Tausch

GS1 Schweiz und die ASTAG haben zusammen eine Handlungsempfehlung erarbeitet, die den Tausch von Europaletten regelt. Ziel dieser unter der Federführung von GS1 Schweiz entstandenen «Charta» ist ein funktionierender, offener Pool von Europaletten, bei dem die Rechte und Pflichten geregelt sind und die Lasten verursachergerecht getragen werden.

weiterlesen ...

Mehr Branchennähe dank neuer Struktur

An der 13. ordentlichen Generalversammlung des Fachverbandes GS1 Schweiz vom 15. Juni 2018 stellte der neue Geschäftsleiter Jörg Mathis die künftige Struktur des Verbandes vor. Diese orientiert sich – auf Basis der im Vorjahr vorgestellten Strategie 2021 – vollumfänglich an den Bedürfnissen der Mitglieder aus den vier Hauptbranchen Konsumgüter, Gesundheitswesen, Transport & Logistik sowie Technische Industrien.

weiterlesen ...

GS1 Schweiz ist Vergabestelle für Legal Entity Identifier (LEI)

Teilnehmer am nationalen und internationalen Finanzmarkt, die spezifischen Meldepflichten unterliegen, müssen über einen Legal Entity Identifier (LEI) verfügen. GS1 Schweiz ist eine offizielle Registrierungsstelle, bei der ein LEI beantragt oder ein LEI-Transfer ausgelöst werden kann. Vor allem für internationale Unternehmen ist GS1 die richtige Anlaufstelle.

weiterlesen ...

Chep setzt sich für Nachhaltigkeit in der Supply Chain ein

CHEP, das Unternehmen für Supply-Chain-Lösungen, ist Hauptsponsor der Initiative Lean & Green von GS1 Schweiz. Die Initiative verfolgt das Ziel, die CO2-Emissionen in der Logistik und der Lagerhaltung um mindestens 20 Prozent innerhalb von fünf Jahren zu reduzieren. GS1 Schweiz ist Host der Initiative in der Schweiz und unterstützt die teilnehmenden Unternehmen bei der Umsetzung ihrer Ziele. Die Initiative Lean & Green prämiert Unternehmen, die sich mit einem Aktionsplan zum Klimaschutz verpflichten, mit dem Lean & Green Award.

weiterlesen ...

Ein Tag - ein Ziel

Zeigen Sie Ihre logistische Kompetenz und bieten Sie Ihren Kunden, Partnern und Besuchern einen Einblick in Ihr Unternehmen. Machen Sie mit am 9. Swiss Logistics Day. Öffnen Sie am 19. April 2018 Ihre Tore und präsentieren Ihre Logistik. Am Swiss Logistics Day gewähren Verbände, Institute und Betriebe aus der Logistikbranche einen Blick hinter die Kulissen. Der Tag findet im Rahmen des International Supply Chain Day statt.

weiterlesen ...

Neues Konzept für Logistikmarktstudie ab 2019

Die Logistikmarktstudie wird ab 2019 neu in die zwei Teile «Logistikmarkt Schweiz» und «GS1 Trendstudie Supply Chain Management» aufgeteilt. Ersterer fasst die Kennzahlen des Schweizer Logistikmarktes zusammen, erörtert verkehrsträgerspezifische Betrachtungen, umreisst den Intralogistikmarkt und listet die Top 100 Logistikdienstleister auf.

weiterlesen ...

Logistikmarktstudie Schweiz 2018

Logistikmarktstudie Schweiz 2018Die neue Ausgabe der Logistikmarktstudie Schweiz erscheint pünktlich zum GS1 Forum Logistics & Supply Chain am 7. März 2018. Neben der bewährten Basisstudie mit aktuellen Zahlen zum Logistikmarkt wird es drei Fokusstudien zu SCM 4.0, Intralogistik und temperaturgeführter Logistik geben. Die Studie wird unter www.gs1.ch im GS1 Webshop erhältlich sein.

weiterlesen ...

Guide Outsourcing auf Französisch verfügbar

Auslagern – ja oder nein?Auslagern – ja oder nein? Dieser Fragestellung widmet sich der Leitfaden Outsourcing von GS1 Schweiz. Er wurde in Zusammenarbeit mit Experten erstellt und dient dem  Leser  als Entscheidungshilfe. Der Leitfaden gibt praktische Anweisungen, wie der Umfang der Auslagerung zu definieren ist, wie Lösungen mit Partnern erarbeitet werden und wie nach der Vertragsunterzeichnung eine ausgewogene Geschäftsbeziehung erreicht werden kann.

weiterlesen ...

Innovativ und erfolgreich

SLA 2017: Innovativ und erfolgreichDer 22. Swiss Logistics Award geht an die Post für ihre autonomen Transportdrohnen im Einsatz für das Gesundheitswesen. Für die logistische Meisterleistung, die hinter schwarz geräumten Nationalstrassen steckt, erhält der Winterdienst auf den Nationalstrassen den Public Award.

weiterlesen ...

Daten, Daten und noch mehr Daten

Unter dem Motto «Digital Matters» fand am 31. Mai 2017 in Olten die fünfte GS1 Systemtagung statt. 119 Teilnehmende, davon 18 Referentinnen und Referenten, tauschten sich über die Bedeutung digitaler Daten und Standards aus und diskutierten Herausforderungen und Chancen kollaborativer Ansätze und Lösungen.

weiterlesen ...

Strategie mit geschärfter Ausrichtung

Die 12. ordentliche Generalversammlung des Fachverbandes GS1 Schweiz stand ganz im Zeichen der neuen Strategie und eines positiven Jahresabschlusses 2016. Alle statuarischen Geschäfte wurden angenommen. Im öffentlichen Teil sinnierte der Philosoph und Physiker Dr. Ludwig Hasler über die Bedeutung von Mut, Fantasie, Empathie, Humor und Leidenschaft im Arbeitsalltag.

weiterlesen ...

Europäisches Komitee für Normung setzt auf den GS1 SSCC

Logistiker mit Paketetikett und Scanner_380x238Zur eindeutigen Identifikation von Paketen im grenzüberschreitenden Verkehr wird künftig europaweit ausschliesslich der GS1 Serial Shipping Container Code (SSCC) verwendet. Dies hat das Europäische Komitee für Normung (CEN) entschieden. Dank der Verwendung globaler offener Standards für das neue CEN-Paketetikett werden vormals geschlossene Liefernetzwerke durchgängig gemacht sowie Kosten und Aufwand reduziert.

weiterlesen ...