gs1-neton-header-03.jpg

Personalisiert, nachhaltig und lösungsorientiert

Fingerkuppe auf die digitales Muster projiziert wird«Personalisiertes Marketing», «Gute Nachhaltigkeitsleistungen» und «Umfassende Problemlösungen statt Produkte» sind die wichtigsten Trends im Schweizer Detailhandel 2021/2022. Dies ergab eine Umfrage von Future Retail Switzerland bei über 400 Vertreterinnen und Vertretern von Handel, Industrie und dem Dienstleistungssektor. Die Experten sind sich einig: Diese drei Trends werden den Schweizer Detailhandel tiefgreifend verändern.

weiterlesen ...

Erhöhte Online-Sichtbarkeit mit der GTIN

Wussten Sie, dass die Sichtbarkeit Ihrer Produkte auf Google sowie beim Vertrieb auf Marktplätzen zunimmt, wenn diese mit einer Global Trade Item Number (GTIN) versehen sind? GTINs ermöglichen Google mehr Informationen zu Ihren Produkten abzubilden, denn sie weisen drei relevante Eigenschaften globaler GS1 Standards auf: 1) Eindeutigkeit der Identifikation, 2) Nachprüfbarkeit der Identität des Produkts und 3) Globale Reichweite.

weiterlesen ...

Noch mehr Kompetenz im Bereich Category Management

 

Das GS1 Switzerland Competence Center Category Management wurde im November 2020 gegründet, mit dem Ziel, das Category Management- Angebot von GS1 Switzerland weiterzuentwickeln und noch stärker auf die Bedürfnisse der Mitglieder zuzuschneiden. Das Center besteht aus den Kompetenzbereichen Standards & Prozesse, Bildung, Beratung und Events. 

weiterlesen ...

Welche neuen Bedürfnisse und Konsumgewohnheiten bleiben auch nach einer Rückkehr zur Normalität?

Die neuen Bedürfnisse, die mit der Pandemie entstanden sind, wirken sich weiterhin auf die Konsumgewohnheiten der Schweizer Bevölkerung aus, aber einige Phänomene verlangsamen sich bereits. Die Schweizer Bevölkerung wünscht sich wieder mehr Erlebnisse, möchte aber auf gewisse vereinfachende und entschleunigende Aspekte aus dem Lockdown wie Heimlieferung und Onlineshopping auch in Zukunft nicht verzichten.

weiterlesen ...

Europäische Circular Packaging Initiative

Plastikflaschen zum RecyclenDie Kreislaufwirtschaft ist weltweit ein strategisch bedeutendes Thema, um die ökologischen Herausforderungen der nächsten Jahre meistern zu können. GS1 Switzerland, wie auch andere GS1 Länderorganisationen, beschäftigen sich in Zusammenarbeit mit Mitgliedern bereits eingehend mit dem Thema. 

weiterlesen ...

Neue Rückverfolgbarkeitsempfehlung für Früchte und Gemüse

Die Sicherstellung der Nach- und Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln ist gemäss Lebensmittelgesetz eine zentrale Aufgabe der Hersteller, Dienstleister, der Gastronomie und Händler. Das Supply Chain Management von Früchten und Gemüse unterliegt dabei spezifischen Anforderungen. 

 

weiterlesen ...

Arbeitsgruppe Vernetzung & Collaboration Phase 2

Handels- und Industrieunternehmen sehen sich im nationalen und internationalen Umfeld einem immer stärkeren Wettbewerb ausgesetzt. Mit den ECR- Prozessstandards und bereits vorhandenen Beispielen im Sinne von «Joint Value Creation» existieren erfolgreiche Ansätze zur Effizienssteigerung im Markt.
 
weiterlesen ...