gs1-neton-header-08.jpg

2020 - Logistik im Verkehrshaus

Ohne Logistik geht nichts!. Dennoch wissen viele Menschen nicht, was die Branche leistet. Das soll sich ändern. Das Verkehrshaus der Schweiz, die Stiftung Logistik und die Schweizer Logistikszene schaffen gemeinsam die neue Publikumsplattform «Logistik». GS1 Switzerland ist auch mit dabei.

Der Wirtschafts- und Lebensraum Schweiz funktioniert nur dank leistungsfähigen Logistik-, Kommunikations- und Transportsystemen; global, national und lokal. Das Verkehrshaus und die Stiftung Logistik arbeiten derzeit an einer verstärkten Ausstellungspräsenz und will so die Logistik ins richtige Licht rücken. Ab Ostern 2020 sollen die Themen «Logistik, Warenverkehr und Supply Chain» für die Dauer von fünf Jahren im Museum präsentiert werden und so die Akzeptanz und das Image der Logistikbranche in der Öffentlichkeit stärken.

Das Projekt sieht permanente Themeninseln mit interaktiven Exponaten und Medienwand vor. In Zukunft sollen diverse Veranstaltungen den Besuchern das Thema «Logistik» näherbringen. Zahlreiche Attraktionen zum Thema sind in Planung und eine «Logistik-Tour» durchs Verkehrshaus verknüpft bestehende und neue Ausstellungsstücke. Ein webbasierter Talent-Parcours gibt Einblick in die unterschiedlichen Berufe und Karrieremöglichkeiten in der Logistik.

Mit dem Projekt «Logistik im Verkehrshaus» steht der Branche in Zukunft ein zentraler Ort der Bildungs- und Nachwuchsförderungen zur Verfügung. Gleichzeitig bietet das Museum den nötigen Raum für Tagungen und Kongresse für die Logistik- und Transportbranche.

Wollen Sie sich für die Schweizer Logistikbranche engagieren? Dann werden Sie Ausstellungspartner oder Gönner. Mit Ihrem materiellen, finanziellen und persönlichen Einsatz unterstreichen Sie die Bedeutung der Branche für die Wirtschaft. Interessiert?

Ihr Ansprechpartner
Verkehrshaus der Schweiz, Daniel Schlup, Vizedirektor, + 41 (0)41 375 74 20, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder
Stiftung Logistik Schweiz, Andreas König, Präsident, +41 (0)44 745 10 39, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Partnerverbände und Kommunikationspartner
ASFL SVBL, ASTAG, GS 1 Switzerland, IG Air Cargo, ILS Intralogistik Schweiz, KEP+Mail, Messe Logistics & Distribution, procure.ch, schweizLogistik.ch, SPEDLOGSWISS, SVTL, VNL Verein Netzwerk Logistik

Joachim Heldt





 

Nach oben