gs1-neton-header-01.jpg

SBB AG ist Mitglied bei GS1 Schweiz

Vor einigen Wochen trat die SBB AG der GS1-Schweiz-Gemeinschaft bei.

(hg) In Zukunft soll bei den Schweizerischen Bundesbahnen die Auszeichnung einzelner Komponenten (wie Drehgestelle, Kupplungen und Klimaanlagen) an den Zügen mit dem GS1 Identifikationsschlüssel GIAI (Global Individual Asset Identifier) erfolgen. Das Projekt im Bereich GS1 EPCglobal wird der SBB AG ermöglichen, die Wartungsintervalle der einzelnen Zugskompositionen optimaler zu gestalten. Davon werden insbesondere die Pendler profitieren, werden doch die Züge weniger lang in den Betriebsstätten gehalten. In einer der nächsten Ausgaben von GS1 network werden wir Ihnen dieses Projekt näher vorstellen.

Heinz Graf

Nach oben