Menu
gs1-neton-header-08.jpg

GS1 Fachgruppe E-Commerce schnürt Arbeitspakete

Am 27. September 2013 fand das Kick-off-Meeting der neu gegründeten GS1 Fachgruppe E-Commerce statt. Nachdem das Thema E-Commerce in der GS1 Verbandsstrategie festgehalten und in einem White Paper aufgearbeitet wurde, übernimmt die Fachgruppe den Ball.

Im Rahmen der Verbandsstrategie 2012–2016 hat der GS1 Vorstand das Thema E-Commerce als eines der zentralen Tätigkeitsfelder des Geschäftsbereichs Collaborative Supply Chains (CSC) verabschiedet. Aufgrund dieses Entscheids hat das Team CSC ein White Paper zum Thema E-Commerce verfasst und die konkreten Handlungsfelder für GS1 Schweiz ausgearbeitet. Die im White Paper identifizierten Handlungsfelder werden nun unter Miteinbezug der Marktakteure präzisiert, um konkrete Arbeitspakete definieren zu können.
GS1 Schweiz hat zu diesem Zweck die Fachgruppe E-Commerce einberufen, welche sich aus Experten aus der Praxis zusammensetzt und die Arbeiten fachlich begleitet. Die Mitglieder der Fachgruppe bringen ihre Bedürfnisse, Erfahrungen und Ideen ein und profitieren vom Erfahrungsaustausch. Die Fachgruppe wird als Expertengruppe den Geschäftsbereich CSC beratend unterstützen.

Geballtes Wissen in der Fachgruppe E-Commerce
Am 27. September 2013 fand das Kickoff- Meeting der neu gegründeten GS1 Fachgruppe E-Commerce statt. Sie setzt sich aus Experten aus 19 Unternehmen zusammen. Anlässlich der ersten Sitzung wurden die Teilnehmer bezüglich ihrer Erwartungen an die Fachgruppe befragt. Die Antworten fielen so zahlreich wie vielfältig aus:

  • «Erfahrungsaustausch, Austausch mit anderen Experten»
  • «Visionen/Ideen konkretisieren»
  • «Standardisierung der Datenflüsse»
  • «Einblick in die Möglichkeiten und Herausforderungen erhalten (auch in anderen Branchen)»
  • «Verständnis für den E-Commerce-Markt entwickeln»
  • «Gemeinsame Überlegungen auf Branchenebene»
  • «E-Commerce weiterentwickeln»
  • «Blick über den Tellerrand»
  • «Trends: Wo geht es hin?»

Die Mitglieder der Fachgruppe werden sich ab 2014 viermal jährlich treffen. Es sind zwei kürzere sowie zwei längere Sitzungen geplant. Die längeren sollen dazu dienen, einzelne Themen vertieft zu behandeln. Die Fachgruppe E-Commerce weist eine gute Branchendurchmischung auf. Einzig die Hersteller sind noch etwas untervertreten.

Schwerpunktthema letzte Meile
Nach dem erfolgreichen Kick-off- Meeting traf sich die Gruppe am 15. Januar 2014 zur ersten Sitzung und setzte sich intensiv mit der Thematik der letzten Meile auseinander. Dabei handelt es sich um den letzten Abschnitt der Zustellung, also den Zeitraum, in dem eine Sendung respektive ein Paket das Transportnetz wieder verlässt und dem Endempfänger übergeben wird. Hier entstehen überproportional hohe Kosten, da aufgrund der kleinen Liefermengen und der zahlreichen Anlieferpunkte eine Bündelung der Pakete kaum mehr möglich ist. Im Rahmen eines Workshops machten sich die Fachgruppenmitglieder Gedanken zu Problemen, Trends und Lösungsansätzen im Zusammenhang mit der letzten Meile.
Anlässlich der nächsten Sitzung, die im Mai 2014 stattfindet, werden aus den Ergebnissen des Workshops konkrete Arbeitspakete geschnürt. Diese sollen durch ein Team sowie Vertreter der Geschäftsstelle GS1 Schweiz zeitnah abgearbeitet werden. Eine ähnliche Vorgehensweise ist auch für die weiteren Handlungsfelder geplant, die im White Paper identifiziert wurden. Dabei handelt es sich um Cross-Channel- Logistik, Category Management und Retouren. Die erarbeiteten Empfehlungen sollen die Mitglieder bei der Umsetzung unterstützen.

Valentin Wepfer
Silje Sartori

Fachgruppe E-Commerce

  • Bühlmann Lukas, Bühlmann Rechtsanwälte AG
  • Ducceschi Marcel, Migros-Genossenschafts-Bund
  • Flückiger Bruno, Swisscom (Schweiz) AG
  • Huwyler Philippe, Coop Genossenschaft coop@home
  • Kessler Patrick, Verband des Schweizerischen Versandhandels
  • Lang Thomas, Carpathia Consulting GmbH
  • Mannai Zina, GS1 Schweiz
  • Martin Daniel, Swisslog AG
  • Maurer Hanspeter, Datatrans AG
  • Morschett Dirk, Universität Fribourg
  • Oberländer Marc, ricardo.ch AG
  • Röthlin Daniel, Ex Libris AG
  • Sartori Silje, GS1 Schweiz
  • Schelle Frieder, Trusted Shops GmbH
  • Skötsch Timo, DHL Logistics (Schweiz) AG
  • Spada Paolo, IBM Schweiz AG
  • Stössel Milo, MS Mail Service AG
  • Stucki Patrick, PostLogistics AG
  • Suissa Amir, DeinDeal AG
  • Verreschi Alessandro, Nestlé Suisse SA
  • von Ins Urs, ALSO Schweiz AG
  • Wepfer Valentin, GS1 Schweiz
Mehr in dieser Kategorie: « Die Fabrik im Wohnzimmer
Nach oben