gs1-neton-header-01.jpg

PACK&MOVE 2014: Innovationen und Highlights

Die PACK & MOVE, Schweizer Fachmesse für integrierte Logistiklösungen und Verpackungstechnik, findet vom Dienstag, 9. bis Freitag, 12. September 2014 in der Messe Basel statt. Drei Monate vor Messebeginn vermeldet die Messeleitung einen Buchungsstand bei der Ausstellungsfläche, welcher der letzten Durchführung entspricht. Die neue Infrastruktur in der neuen Messehalle sowie das «Arena-Messekonzept » versprechen eine attraktive Plattform für die Verpackungs- und Logistikindustrie.

Logistik und Verpackung sind mit der zunehmenden Vernetzung und Globalisierung der Wirtschaft zu wesentlichen Faktoren geworden. Ob auf der Strasse, auf der Schiene, in der Luft oder auf dem Wasser, der Austausch von Gütern erfordert komplexe Logistiksysteme sowie durchdachte Verpackungslösungen. Betroffen sind alle Branchen.

 

Losungen entlang der Wertschopfungskette

An der PACK & MOVE bieten die Aussteller den interessierten Fachbesuchern einen vertieften Einblick in ihre Produkte und Dienstleistungen und präsentieren Neuheiten, Innovationen und Lösungen für den gesamten Wertschöpfungsprozess. Die Gewichtung zwischen Logistik und Verpackung entspricht etwa dem Verhältnis 70 zu 30 Prozent.

Die Fachbereiche sind übersichtlich in vier Zonen gegliedert:

  • Flurfördermittel, Transport, Logistik, Spedition
  • Intralogistik, Förder- und Lagertechnik, Planer, Berater
  • Verpackung, Kennzeichnung, Identifikationssysteme
  • Forum, Networking Bistro, Verbände, Organisationen, Medien

 

Highlights

Die Bereiche Logistik, Transport und Verpackung müssen in einem wirtschaftlichen und ökologischen Kontext betrachtet werden. Damit die Wertschöpfungsnetzwerke auch in Zukunft effizient und nachhaltig funktionieren können, ist es wichtig, sich zu aktuellen Branchenthemen kompetent und umfassend zu informieren.

Dazu bieten sich an der PACK & MOVE attraktive Möglichkeiten:

  • Swisslifter Staplerarena mit FlurförderAction
  • Cargo: Gütertransport erleben
  • Erlebnis Verpackung
  • Logistik Cluster Gemeinschaftsstand
  • Forum und Networking Bistro

 

Forum und Networking Bistro

Diverse hochklassige Begleitveranstaltungen unterstreichen die Bedeutung der PACK & MOVE als Treffpunkt der Schweizer Logistik- und Verpackungsbranche. GS1 Schweiz führt diese Anlässe in Kooperation mit den tragenden Verbänden und Unternehmen im Bereich der Logistik, des Transports und der Verpackung durch.

An allen vier Messetagen wird ein spannendes Programm angeboten, bestehend aus den drei Elementen Fachforum, Podiumsdiskussion und Innovationsforum. In den moderierten Fachforen geht es um aktuelle Themen wie «Paletten in der Supply Chain – Neue Wege», «Der Güterverkehr der Zukunft» oder «Highlights in der Intralogistik – Fakten und Trends».

An den Podiumsveranstaltungen diskutieren Experten Fragen wie «RFID – Wo stehen wir heute?», «Revision des Umweltschutzgesetzes – Fluch oder Segen?» und «E-Commerce und die Auswirkungen auf Logistik und Supply Chain». Jeweils am Nachmittag findet das Innovationsforum mit attraktiven Kurzvorträgen ausgewählter ausstellender Firmen statt.

Das Forum befindet sich innerhalb der Networkingzone mit Bistro und ist mit dem Messeticket frei zugänglich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Programmdetails finden sich unter www.gs1.ch/packmove.

Christine Kern

 

 

Kurz und knapp: PACK & MOVE – Schweizer Fachmesse für integrierte Logistiklösungen und Verpackungstechnik
Dauer: Dienstag, 9. bis Freitag, 12. September 2014, täglich von 9 bis 17 Uhr
Ort: Messe Basel, Halle 1
Online-Ticket: www.packmove.ch/onlineshop
Rail Ticket: www.sbb.ch/packmove
Messeinhalt:
    • Intralogistik, Förder- und Lagertechnik
    • Flurfördermittel
    • Verpackungslösungen und -technik
    • Kennzeichnungslösungen und Identifikationssysteme
    • Transport-, Speditions- und Logistikdienstleistungen
    • Planer, Berater, IT-Dienstleister
    • Qualität, Umwelt und Sicherheit
    • Bildung und Karriere; Verbände, Organisationen, Medien
Veranstalterin: MCH Messe Schweiz (Basel) AG
www.packmove.ch

 

Nach oben