Menu
gs1-neton-header-06.jpg

Gesundheitswesen V

Die digitale Pille

Digitale Anwendungen sind in vielen Bereichen schon Realität. Nun gibt es auch die digitale Pille, die Daten aus dem Innern an das Smartphone schickt. Mich erinnert das ein bisschen an den Science-Fiction-Klassiker «Die Reise ins Ich» von Joe Dante aus dem Jahr 1987. Nicolas Negroponte, Mitbegründer des MIT Media Lab, hatte 1999 die Vision einer «smart pill»: «Es wird Computer geben, die wir jeden Tag essen.» Die Computer enthalten Sensoren, die anatomische Daten aufzeichnen und an eine Blackbox am Gürtel schicken. «Ist der Computer durch den Körper durch, ist das kein Problem – dann schlucken Sie einfach den nächsten.»

weiterlesen ...

Gute Besserung – aktuelle Trends im Gesundheitswesen

Aktuelle Trends im GesundheitswesenWie sicher ist E-Health und was ist der Nutzen für den Patienten? Greifen wir nur willkürlich ein paar Schlagworte aus den aktuellen Megatrends heraus – Big Data, Cybersecurity, künstliche Intelligenz versprechen viel Gutes, bergen aber auch Risiken. Kritische Stimmen werden dann laut, wenn es um persönliche Daten geht. So ist im Gesundheitswesen der Umgang mit patientenbezogenen Informationen besonders heikel.

weiterlesen ...

Der Countdown läuft

Serialisierung: Der Countdown läuftIn etwas mehr als einem Jahr ist es so weit: Ab Februar 2019 dürfen in der EU und dem EWR rezeptpflichtige Medikamente nur noch mit Sicherheitsmerkmalen verkauft werden. So sollen Patientinnen und Patienten vor gefälschten Medikamenten geschützt werden. Die Pharmaindustrie muss handeln.

weiterlesen ...