gs1-neton-header-09.jpg

Transport & Logistik

Cargo sous terrain kommt ins Parlament

Der Bundesrat hat an seiner heutigen Sitzung die Botschaft zum Bundesgesetz über den unterirdischen Gütertransport (UGüTG) zuhanden der eidgenössischen Räte verabschiedet. Damit rückt die Realisierung der privat finanzierten Schweizer Gütermetro Cargo sous terrain (CST) einen grossen Schritt näher. Gleichzeitig begrüsst CST mit Vaudoise Versicherungen (Lausanne) eine neue inländische Investorin, die sich aktuell und in der Baubewilligungsphase finanziell beteiligt.

weiterlesen ...

Ceneri-Basistunnel ist eröffnet – die NEAT vollendet

Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga hat am 4. September 200 zusammen mit Bundesrat Ignazio Cassis und dem Tessiner Staatsratspräsident Norman Gobbi den Ceneri-Basistunnel offiziell eröffnet. Damit wird die 1992 beschlossene Neue Eisenbahn-Alpentransversale (NEAT) vollendet. Mit dem Jahrhundertwerk stärkt die Schweiz ihre Verlagerungspolitik und den Alpenschutz. Die Reisenden gelangen rascher von Nord nach Süd – und das Tessin erhält dank dem Ceneri eine attraktive S-Bahn. SBB-CEO Vincent Ducrot und ATG-CEO Dieter Schwank betonten am Festakt ebenfalls die Bedeutung der NEAT für die Schweiz und den Bahnverkehr.

weiterlesen ...

Systemrelevante Ladungsträger – einheimische EPAL-Paletten

Das Mittelalter streift die Gegenwart: Kein prophezeiter Cybervirus, sondern ein echter Virus, wie er bereits im Mittelalter Regionen lahmlegte, zeigt weltweit Wirkung. Dabei wurde die Systemrelevanz der Logistik sichtbar. Der Ladungsträger EPAL-Paletten, produziert und repariert in der Schweiz, ist ein wichtiger Baustein dieser Systemrelevanz.

weiterlesen ...

Eine Branche im Corona-Schlagloch

Schweizer Logistikunternehmen sind gut organisiert durch die Corona-Krise gegangen und haben erhebliche Rückgänge der Transportvolumen erlebt. Für die Zeit danach stellt sich die Frage der Lieferkettensicherheit in einem ganz neuen Licht.

weiterlesen ...

Durchstarten mit Starterkit 10

Sie möchten Ihre eigenen Produkte über Marktplätze wie Amazon, Ebay & Co. verkaufen? Nichts leichter als das. Das Starterkit 10 von GS1 Switzerland ermöglicht es Start-ups und Privatpersonen, die geforderte Produktidentifikation für den Online- und Offlinehandel zu erfüllen. Und mit der GTIN Registry ist die Verwaltung der Artikelnummern ein Kinderspiel.

weiterlesen ...

Grosse Pläne, grosse Schritte

Damit Lidl ab 2030 alle Schweizer Filialen ohne Nutzung fossiler Treibstoffe beliefern kann, setzt man auf Lkws mit Flüssiggasantrieb. Die notwendige Betankungsinfrastruktur und Lastwagenflotte baute der Retailer zusammen mit mehreren Logistikpartnern auf. Für diesen Pioniergeist erhielten die Unternehmen im Herbst 2019 den Swiss Logistics Award.

weiterlesen ...

«500 Tonnen Sondermüll pro Tag mussten weg»

Der Sondermüll der Deponie in Kölliken ist weggeräumt. Der Swiss Logistics Public Award 2019 von GS1 Switzerland ehrt die ingenieurtechnischen und logistischen Meisterleistungen, wie der Bau eines speziellen Verladeterminals und eine minutiös durchgeführte Chargenrückverfolgbarkeit, die dies möglich machten.

weiterlesen ...